Seite 1 von 1

Gegeninduktion von MS-Kabeln; Schirmstrom

Verfasst: 01.07.2017 19:01
von Martin86
Hallo zusammen,
ich versuche mich gerade an der Berechnung vom zu erwartenden induzierten Schirmstrom von MS-Kabel in Abhängigkeit vom Leiterstrom und Kabelanordnung. Betrachtet wird der übliche 50-Hz-Drehstrom. In Unterlagen von Kabelherstellern habe ich praxisorientierte Größengleichungen gefunden, aber die Herleitung dieser Formeln will mir nicht gelingen. Knackpunkt ist die Bestimmung der Gegeninduktivität in den jeweiligen Schirm... :roll:
Könnt ihr mir eventuell weiterhelfen???
Vielen Dank!
Anordnung MS-KabelVerlegung.pdf