Versuch 4

Antworten
shalex28
Beiträge: 19
Registriert: 10.01.2013 17:44

Versuch 4

Beitrag von shalex28 » 27.08.2018 00:23

kein kolloquium. nur eingangstest (~20min) + praktikumsdurchführung (2h-3h)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von shalex28 am 12.11.2018 14:04, insgesamt 1-mal geändert.

shalex28
Beiträge: 19
Registriert: 10.01.2013 17:44

Re: versuch 4

Beitrag von shalex28 » 27.08.2018 00:48

aufnahmen für protokoll.zip
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Marcel Kies
Beiträge: 16
Registriert: 29.04.2016 14:16
Studienrichtung: Regenerative Energiesysteme

Re: Versuch 4

Beitrag von Marcel Kies » 04.06.2019 18:05

Dieses Jahr teilweise anderer Eingangstest:

1) Anhang einer gegebenen Formel für die Drehzahl die Möglichkeiten zur Drehzahlstellung aufzählen.

2) n-M-Kennlinie als Bild gegeben:
- wichtige Punkte einzeichnen: Anlauf-, Kipp-, Nenn-, neagtiver/generatorischer Kipppunkt
- bei n_0 n=0 und -n_0 jeweils den Wert des Schlupfes angeben (von oben nach unten: s= 0 , 1 , 2)

3) n-M-Diagramm mit drei Arbeitspunkten (wie Bild 1.13 bei Riefenstahl Seite 17)
- begründen welche stabil und welche instabil sind

4) Verhältnis der Hochlaufzeiten bei Stern und Dreieck angeben:
-> bei Stern ist t_H 3x so gross wie bei Dreieck (aus M_A,Stern = 1/3 M_A,Dreieck und der Formel für t_H - dort M im Nenner)

5) Funktion der Stern-Dreieck-Umschaltung beschreiben

Antworten

Zurück zu „Elektrische Antriebe“