Signalverarbeitung, Autokorrelation/Leistungsdichtespektrum

Antworten
Adrian. Z
Beiträge: 7
Registriert: 30.10.2013 18:31
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Signalverarbeitung, Autokorrelation/Leistungsdichtespektrum

Beitrag von Adrian. Z » 12.02.2015 16:13

Hallo,

kann mir jemand einen Ansatz geben, wie man diese Aufgabe löst?

Bild

Danke!

GoTN
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2012 12:22
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: Ich bin doch kein Student.
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Signalverarbeitung, Autokorrelation/Leistungsdichtespektrum

Beitrag von GoTN » 15.02.2015 22:59

Y=a*X_1*X_2*b

Autokorrelationsfunktion:
AFK_YY=E[Y(t)*Y(t+tau)]

a)
Für Y die Gleichung von oben einsetzen und so umstellen, dass du die AKFs von X_1 und X_2 mit reinbekommst. Die Gleichungen davon hast du ja gegeben.

b)
LDS ist die Fourier-Transformierte der AFK


Das sollte als Ansatz erstmal ausreichen.
Ich hoffe, dass es hilft.

Antworten

Zurück zu „IT - Informationstechnik“